Hauptspeise | Französische Küche | Zu jeder Jahreszeit

Steak Frites mit Gewürzbutter aus Anchovis, Kapern und Estragon

Steak Frites ist ein Klassiker der französischen Bistroküche. Auch wenn das Steak klassischer Weise aus der Lende genommen wird, bereite ich es hier aus einem Rinderfilet zu. Ich mag Rinderfilet einfach lieber als Lende. Aber es bleibt natürlich Euch überlassen, welches Stück des Rindes Ihr für das Steak verwenden möchtet.
Mit der Gewürzbutter aus Anchovis, Kapern und Estragon wird das Rezept besonders raffiniert.

Pdf Drucken
Rinderfilet roh
Butter
Gemischte Salate

Rezept für 6 Personen

Steak Frites mit Gewürzbutter aus Anchovis, Kapern und Estragon auf Rosenthal Junto Pearl Grey Teller

Hauptgang serviert auf Rosenthal JUNTO Pearl Grey Teller flach, 27 cm und Ocean Blue Schale 14 cm

Tischwäsche von DINNER STORIES

Zutaten

Gemüse und Obst
Verschiedene Salate (z.B. rote Mangold, Rucola, Radicchio etc.) für 6 Personen
1 Zitrone
1/2 Bund Estragon
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
Molkereiprodukte, Eier, Kühlung
2 EL Butterschmalz
150 g Butter
Konserven, Essig, Öl, Senf etc.
2 TL Kapern
1 TL Worcestershire-Sauce
1 TL Dijon-Senf
2 EL Weißweinessig
100 ml Olivenöl
1 EL Honig
Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte
6 Rinderfilets
4 Anchovis (aus dem Glas)
Gewürze
Salz & Pfeffer
grobes Meersalz
etwas Piment d’Espelette
1 TL Currypulver
Sonstiges
1 Pck. McCain Golden Longs (Tiefkühlung)

Sonstiges Equipment

(Equipment wie div. Töpfe, Pfannen, Schüsseln, Messer, Schneidbretter, Servierteller etc. werden vorausgesetzt)
Blitzhacker
Salatschleuder
Frischhaltefolie
Küchenkrepp

Zubereitungszeit: 20 Minuten + Zubereitungszeit en minute: 20 Minuten

Zutaten Zubereitung
1. Gewürzbutter zubereiten (mind. 4 h vor dem Dinner, damit die Butter im Kühlschrank wieder hart werden kann)
150 g Butter
(Zimmertemperatur)
mit dem Schneebesen eines elektrischen Rührgeräts cremig rühren.
Von
1/2 Bund Estragon
die Blättchen abzupfen. Mit
4 Anchovis
2 TL Kapern
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
zusammen in einem Blitzhacker zerkleinern oder alles mit dem Messer sehr fein schneiden.
1 TL Worcestershire-Sauce
1 TL Currypulver
etwas Piment d’Espelette
1 EL Zitronensaft
hinzugeben und unterrühren. Mit
Salz & Pfeffer
abschmecken.
Die weiche Gewürzbutter auf ein Stück Frischhaltefolie geben und zu einer Rolle formen. Bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank legen.
2. Salatdressing vorbereiten
2 EL Weißweinessig
mit
4 EL Zitronensaft
1 TL Dijon-Senf
1 EL Honig
und etwas
Salz & Pfeffer
in eine kleine Schüssel geben und kräftig verrühren.
Nach und nach
12 EL Olivenöl
einrühren.
Das Salatdressing bis zur weiteren Verwendung bei Zimmertemperatur beiseite stellen.
3. Salat vorbereiten
Verschiedene Salate
z.B. rote Mangold, Rucola, Radicchio etc.)
waschen und gut trocken schleudern.
Bis zur weiteren Verwendung luftdicht verschlossen beiseite stellen.
4. Steak vorbereiten

Das Steak mind. eine Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Es sollte dann Zimmertemperatur haben.
5. Gericht finalisieren (Backofen von der Vorspeise einfach bei 180°C Umluft weiterlaufen lassen)

Pommes Frites für den Backofen nach Angaben auf der Verpackung zubereiten. Ich habe
1 Pck. McCain Golden Longs
verwendet. Die Backzeit beträgt hier 16-18 Minuten. Die Pommes müssen einmal nach ca. 10 Minuten gewendet werden. Dies passt perfekt mit der Zubereitung des Steaks.
Pommes Frites in den Backofen geben und dann
2 EL Butterschmalz
in eine Bratpfanne geben und stark erhitzen. Die
6 Rinderfilets
hineingeben und je nach Dicke von beiden Seiten scharf anbraten (je Zentimeter pro Seite eine Minute, d.h. bei einem 4 cm dicken Rinderfilet von jeder Seite 4 Minuten). Zwischendurch die Pommes Frites wenden.
Um den perfekten Garzeitpunkt des Fleisches zu erreichen, empfiehlt es sich, ein Bratenthermometer zu verwenden. Bei einer Kerntemperatur des Fleisches von 53 °C nehmt Ihr das Fleisch aus der Pfanne und lasst es auf einem Holzbrett, abgedeckt mit Alufolie und dicken Küchenhandtüchern, noch bis zu seinem Endgarpunkt von 55 °C Kerntemperatur ruhen. Dann ist das Filet medium. Der Zeitpunkt stimmt in Etwa mit dem Fertigwerden der Pommes überein.
6. Anrichten

In den paar Minuten, in denen Ihr auf das Fertigwerden der Pommes Frites und das Ruhen des Fleisches wartet, könnt Ihr bereits den Salat anrichten.
Den Salat in 6 kleine Schüsseln verteilen und jeweils etwas Dressing darüber geben. Servieren.

Die Gewürzbutter-Rolle aus dem Kühlschrank nehmen und in 1,5 dicke Scheiben schneiden.
Die Pommes Frites mit
grobem Meersalz
würzen.
Das Steak und die Pommes Frites auf einem Teller anrichten und je ein Stück Gewürzbutter auf das Steak geben. Sofort servieren.

49,95 inkl. MwSt

Enthält 19% MwSt.
(12,50 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 10 Werktage
SALE

Ursprünglicher Preis war: 41,95€Aktueller Preis ist: 34,95€. inkl. MwSt

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 10 Werktage

49,95 inkl. MwSt

Enthält 19% MwSt.
(12,50 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 10 Werktage