Vorspeise | Bayrische Küche | Zu jeder Jahreszeit

Saibling auf gemischtem Salat

Der Saibling ist als Vorspeise schön leicht und sehr schmackhaft. Da er aus bayrischen Gewässern stammt, passt es hervorragend in das bayrisch-regionale Menü.

Pdf Drucken
Saibling auf Küchenbrett
Creme Fraiche oder Quark
Gemischte Salate
Bund Dill

Rezept für 6 Personen

Saibling auf gemischtem Salat
ZUTATEN
Gemüse und Obst
150 g gemischter Salat (z.B. Rucola, Wildkräuter, Frisee, roter Mangold)
1 Zitrone (unbehandelt)
1 Bund Dill
Molkereiprodukte und Eier
4 EL Crème fraiche
3 EL Butter
Konserven, Essig, Öl, Senf etc.
150 ml Olivenöl
2 TL Dijon-Senf
Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte
6 Saiblingfilets (enthäutet und entgrätet)
Gewürze
Wildblüten (frisch oder getrocknet aus dem Gewürzregal)
Salz
Pfeffer
Brot und Backwaren
6 Scheiben Baguette
Sonstiges
2 TL Ahornsirup
SONSTIGES EQUIPMENT
(Equipment wie div. Töpfe, Pfannen, Schüsseln, Messer, Schneidbretter, Servierteller etc. werden vorausgesetzt)
Frischhaltefolie (möglichst von Toppits, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass sie bei 80°C hitzebeständig bleibt)

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten Zubereitung
1. Salatsauce zubereiten
Saft von einer Zitrone
mit
2 Msp. abgeriebene Zitronenschale
(unbehandelt)
4 EL Crème fraiche
2 TL Dijon-Senf
2 TL Ahornsirup
und
3 EL Dill
(feingehackt)
verrühren.
6 EL Olivenöl
langsam einrühren und mit
Salz und Pfeffer
würzen.
Bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
2. Salat vorbereiten
150 g gemischten Salat
(z.B. Rucola, Wildkräuter, Frisee, roter Mangold)
waschen, trockenschleudern und bis zur weiteren Verwendung luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.
3. Fischsauce zubereiten
abgeriebene Schale einer Zitrone
(unbehandelt)
in ein kleines Schüsselchen geben und mit
100 ml Olivenöl
aufgießen.
Bis zur weiteren Verwendung abgedeckt beiseite stellen.
4. Fisch vorbereiten (30 min vor Eintreffen der Gäste)
3 EL Butter
auf ein Backblech geben und dieses damit einreiben.
6 Saiblingfilets
(enthäutet und entgrätet)
halbieren und nebeneinander auf das Backblech legen.
Das Backblech mit Frischhaltefolie (siehe “Sonstiges Equipment”) straff gespannt vollständig abdecken und beiseite stellen.

Backofen auf 80°C Umluft vorheizen (kurz vor Eintreffen der Gäste)
5. Fisch zubereiten (15 min vor Servieren der Vorspeise)

Das Backblech mit dem Fisch in die mittlere Schiene des Backofens schieben. 15 min garen (bzw. wenn Ihr das ganze Menü kocht auf die Schiene unter dem Almochsenfilet).
Anschließend den Fisch aus dem Ofen nehmen.
6. Anrichten

Auf 6 Tellern etwas Salat anrichten und jeweils 2 EL von der Salatsauce darüber verteilen.
Dann jeweils 2 Saiblingshälften auf dem Salat anrichten, etwas Meersalz darübergeben und mit dem Zitronenzesten-Olivenöl beträufeln. Je nach gewünschter Optik noch
Wildblüten
(frisch oder getrocknet aus dem Gewürzregal)
darübergeben.
SALE

59,95 39,95 inkl. MwSt

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage

49,95 inkl. MwSt

Enthält 19% MwSt.
(12,50 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage

22,95 inkl. MwSt

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage

59,9569,95 inkl. MwSt

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage