Vorspeise | Italienische Küche | Zur kalten Jahreszeit

Rote Beete Carpaccio mit Ziegenfrischkäse-Mousse

Diese Vorspeise ist leicht und ideal, wenn die Hauptspeise etwas üppiger ist. Ich werde das Rote Beete Carpaccio als Vorspeise zu meinem italienischen Menü mit der Salsiccia und dem getrüffelten Topinambur-Kartoffelpüree kombinieren und dafür ist sie perfekt!

Ich wünsche Euch einen buon appetito und einen schönen Abend mit Euren Gästen!

Pdf Drucken
Rucola Blätter
Creme Fraiche, Quark oder Frischkäse
Pinienkerne

Rezept für 6 Personen

Rote Beete Carpaccio mit Ziegenfrischkäse-Mousse, Rezept, italienische Vorspeise

Zutaten

Gemüse und Obst
6 Rote Beete
3 Bund Rucola
1 Zitrone
Molkereiprodukte, Eier, Kühlung
300 g Ziegenfrischkäse
250 ml Sahne
Konserven, Essig, Öl, Senf etc.
12 EL Olivenöl
Backwaren, Brot etc.
3 Blatt Gelatine
Gewürze
Meersalz
Cayennepfeffer
frisch gemahlener Pfeffer
Sonstiges
2 EL Ahornsirup

Sonstiges Equipment

(Equipment wie div. Töpfe, Pfannen, Schüsseln, Messer, Schneidbretter, Servierteller etc. werden vorausgesetzt)
Sparschäler
Küchenhandschuhe

Zubereitungszeit: 30 Minuten + Kochzeit: 45 Minuten + Kühlzeit: 3 Stunden

Zutaten Zubereitung
1. Ziegenfrischkäse-Mousse zubereiten
3 Blatt Gelatine
in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen.
In der Zwischenzeit
5 EL Sahne
mit
100 g Ziegenfrischkäse
in einem kleinen Topf glattrühren und langsam erhitzen.
Die Gelatine gut ausdrücken und in der heißen, nicht mehr kochenden Käsemasse auflösen. Weitere
200 g Ziegenfrischkäse
nach und nach unterrühren. Zunächst geht das am Besten mit einer Gabel, später könnt Ihr dann einen Schneebesen nehmen, damit die Masse ganz glatt wird.
Die Masse in eine breite Schüssel umfüllen und kalt stellen.
250 ml Sahne
steif schlagen und ebenfalls kalt stellen.
Wenn die Käsemasse am Rand fest wird (nach ca. 30 Minuten) die Sahne vorsichtig unterziehen und mit
Salz und Cayennepfeffer
abschmecken.
Anschließend für mind. 3 Stunden oder über Nacht kalt stellen.
2. Rote Beete zubereiten
3 l Wasser
in einem großen Topf erhitzen und zum Kochen bringen.
1 TL Salz
ins Wasser geben.
6 Rote Beete
waschen und ungeschält 45 Minuten darin gar kochen.
(In der Kochzeit mit den Schritten 3 bis 5 fortfahren.)

Die Rote Beete abkühlen lassen und anschließend mit einem Messer oder scharfen Sparschäler schälen. Den Strunk abschneiden.
Die Rote Beete in sehr dünne Scheiben schneiden (3-4 mm).
3. Rucola vorbereiten
3 Bund Rucola
waschen und trockenschütteln.
Bis zum Servieren beiseite stellen.
4. Pinienkerne rösten
60 g Pinienkerne
in einer Pfanne goldgelb rösten.
Bis zum Servieren beiseite stellen.
5. Dressing vorbereiten
6 EL frisch gepressten Zitronensaft
mit
2 EL Ahornsirup
und
Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer
vermischen.
Nach und nach mit dem Schneebesen
12 EL Olivenöl
unterrühren.
6. Anrichten

Die Rote Beete Scheiben auf 6 Tellern kreisförmig anrichten.
Jeweils etwas Rucola in die Mitte geben und Dressing über Rote Beete und Rucola geben.

Mit zwei Esslöffeln aus der Frischkäse-Mousse Nockerl formen und je eines auf den Rucola setzen.
Pinienkerne über die Rote Beete streuen.

59,9569,95 inkl. MwSt

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage
SALE

29,95 inkl. MwSt

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage

49,95 inkl. MwSt

Enthält 19% MwSt.
(12,50 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage

59,9569,95 inkl. MwSt

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage